Naturpark Kyffhäuser



Zwischen den fruchtbaren Tälern der Diamantenen und der Goldenen Aue erhebt sich unmittelbar am Nordrand Thüringens das kleine, sehr reizvolle Kyffhäusergebirge. Hier sind eine ausgesprochen große landschaftliche Vielfalt mit botanischen und geologischen Besonderheiten und ein großer Reichtum an kulturgeschichtlichen Denkmälern in einzigartiger Weise vereint. Das mit 60 qkm kleinste selbständige Mittelgebirge Deutschlands ist seit 1941 Landschaftsschutzgebiet. Es erhielt mit der Einführung des bundesdeutschen Naturschutzrechtes die Bezeichnung Naturpark Kyffhäuser. Hier sind im besonderen Maße botanische und geologische Raritäten zu schützen. Der Naturpark Kyffhäuser umfaßt in Bezug auf Landschaft und Geschichte ein sehenswertes, einmaliges Landschaftsgebiet Deutschlands.

Die Reize zeigen sich in

· den vielgestaltigen Oberflächenformen
· einem wechselvollen geologischen Aufbau
· dem Auftreten von Solequellen und
· einer äußerst mannigfaltigen und interessanten Pflanzen- und Tierwelt.

Das Kyffhäusergebirge hat sich seine Attraktivität bis heute durch die Einmaligkeit seiner geologischen Strukturen, des überregionalen Wertes seiner Flora und Fauna und der historischen Besonderheiten erhalten.

Zur Homepage des Naturparks Kyffhäuser

           
Volltextsuche


Schiefe Turm Bad Frankenhausen


Das wird garantiert nicht nur für die Kinder der Hit -   Unser besonderes Angebot zum ...

Datum Veranstaltung Informationen Samstag, 06.09.2014 Kon...

© Barbarossahöhle
Diese Site nutzt Google Analytics.
Mit dem Anklicken weiterführender Menüs erklärt
sich der Benutzer damit einverstanden (siehe auch Impressum).